Zusammenarbeit weiter stärken

2. DGUV-Forum Reha-Management mit BV BFW-Beteiligung

Etwa 500 Gäste zählte das 2. DGUV-Forum in Dresden.

Unter den 500 Gästen des 2. DGUV-Forums Anfang März in der DGUV-Akademie in Dresden waren etwa 400 Reha-Managerinnen und -Manager der Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträger aus dem ganzen Bundesgebiet sowie Führungskräfte mit Praxisbezug und interessierte Mitglieder der Selbstverwaltung.

An seinem Stand informierte der Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke die Reha-Fachleute über aktuelle Entwicklungen und Angebote der BFW. Zudem war Geschäftsführer Niels Reith an der Moderation eines Workshops beteiligt, in dem es neben den Zielen und Leistungen zur Teilhabe auch um die konkrete Zusammenarbeit mit den Berufsförderungswerken ging. Die Diskussionen und Ergebnisse des Workshops wurden im Plenum vorgestellt und werden auch Grundlage für die weiteren Arbeit des Arbeitskreises Teilhabe der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung sein.

Zurück