GALERIA Kaufhof GmbH

Partnerschaft auf Augenhöhe

Bild Vertragsunterzeichner Ludger Peschkes und Ulrich Köster
Ludger Peschkes (links im Bild), Vorstandsvorsitzender, und Ulrich Köster, Geschäftsführer und Arbeitsdirektor der GALERIA Kaufhof GmbH, unterzeichneten den Kooperationsvertrag.

Ausbildungspartnerschaft mit der GALERIA Kaufhof

GALERIA Kaufhof engagiert sich auch für Menschen, die krankheitsbedingt nicht mehr in ihrem erlernten Beruf arbeiten können und ebnet ihnen damit den Weg für einen beruflichen Neustart im Einzelhandel. Dies besiegelten Ulrich Köster, Geschäftsführer und Arbeitsdirektor der GALERIA Kaufhof GmbH, und Ludger Peschkes, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Deutscher Berufsförderungswerke, in Köln mit der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrags.

„Um die berufliche Rehabilitation erfolgreich weiterzuentwickeln, kommt es auf eine enge Anbindung an die Wirtschaft und Betriebe an. Deshalb freuen wir uns, mit GALERIA Kaufhof einen weiteren Partner an Bord zu haben, der uns kompetent und praktisch unterstützt.“ unterstreicht Ludger Peschkes, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Deutscher Berufsförderungswerke, die Wichtigkeit des geschlossenen Vertrages.

Zukünftig können BFW-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer, die sich für eine Umschulung zur/zum Einzelhandelskauffrau/-mann entscheiden, an die Filialen des Warenhausunternehmens vermittelt werden. Dort haben sie die Möglichkeit, den praktischen Teil ihrer zweijährigen Ausbildung zu absolvieren. Als moderner Multichannel-Arbeitgeber mit 21.500 Mitarbeitern, einer qualitativ hochwertigen Aus- und Weiterbildung und langjährigen Erfahrungen in der beruflichen Teilhabe junger Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen sei es für GALERIA Kaufhof Anspruch und Verpflichtung zugleich, soziale Verantwortung zu übernehmen, betonte Ulrich Köster. „Für uns steht immer der Mensch mit seinen individuellen Fähigkeiten und Potenzialen im Mittelpunkt. Wir wollen aktiv dazu beitragen, Menschen, die ihren Beruf nicht mehr ausüben können, die Rückkehr ins Arbeitsleben zu ermöglichen“, so Köster. „Zudem sind wir sicher, dass auch GALERIA Kaufhof als Unternehmen von dem Engagement und den Talenten der BFW-Umschüler profitieren wird.“